Der heilige Montfort

Artikel-Nr.: 2049
13,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ludwig-Maria Grignion 1673-1719

Ins Deutsche übertragen und bearbeitet von Pater Hermann Josef Jünemann SMM.

Grignion von Montfort hat mit seinen Schriften die katholische Mariologie wesentlich beeinflusst. Er empfiehlt darin eine ständige Erneuerung des Taufgelübdes durch die vollkommene Hingabe an Jesus durch Maria. Bekannt geworden sind diese Schriften unter dem Titel „Das Goldene Buch“.
Er war unermüdlich als Prediger und Volksmissionar im Westen Frankreichs tätig. Grignion von Montfort starb 1716. Im Jahr 1888 wurde er von Papst Leo XIII. selig gesprochen und im Jahr 1947 von Papst Pius XII. heilig gesprochen.

Pierre Eyckeler SMM (1896-1977),
niederländischer Montfortaner, wurde 1921 zum Priester geweiht und war in Italien, Belgien, Deutschland und den Niederlanden als Seelsorger, Lehrer und Redakteur der Ordenszeitschrift tätig. Sein besonderes Interesse galt der Geschichte, wobei er sich besonders auf die Lebensgeschichte des hl. Ludwig-Maria Grignion von Montfort und die historischen Hintergründe konzentrierte. Neben der Lebensbeschreibung Montforts veröffentlichte er eine historische Studie zum Testament des Heiligen sowie eine Darstellung der Geschichte der Montfortaner in den Jahren nach dem Tod des Gründers.

Hardcover, 431 Seiten

ISBN: 978-3-935189-45-3

Diese Kategorie durchsuchen: Heilige & Glaubensvorbilder