Dem barmherzigen Gott vertrauen

Artikel-Nr.: 2053
19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Inhalt
Ein theologisch-spiritueller Leitfaden nach Johannes Paul II.
Unsere Welt scheint aud den Fugen zu geraten. Jeden Tag werden wir mit Nachrichten über Attentate, Naturkatastrophen, Kriege, Flüchtlingsströme, Epidemien, Wirtschafts- und Finanzkrisen konfrontiert. Die Politiker hetzen von einem Krisenherd zum nächsten und versuchen, die "Brandherde" zu löschen. Die Situation löst Ängste aus. Wie reagiert die Kirche? Papst Franziskus ruft ein Heiliges Jahr der Barmherzigkeit aus. Sein Vorgänder, Johannes Paul II., war davon überzeugt, dass der Schlüssel zur Überwindung der weltweiten Probleme in der Barmherzigkeit zu finden ist. Denn Gott offenbart sich gerade heute und in dieser Welt als der Barmherzige. Diese Glaubensgewissheit prägte sein Leben und seine Verkündigung. Sie war die Quelle seines unerschütterlichen Optimismus. Sein Vertrauen in den barmherzigen Gott leitet uns heutige Christen an, ein Leben voller Hoffnung auf den Sieg Gottes zu führen.

Autor
Edith Olk wurde 1963 in Bremen geboren. Sie studierte Diplom-Theologie und Geschichte in Freiburg und Münster. Später machte sie ein Lizentiat in Geistlicher Theologie am Päpstlichen Institut Teresianum in Rom und promovierte über die Barmherzigkeit Gottes in der Lehre von Papst Johannes Paul II.. Die Autorin arbeitet heute als Gymnasiallehrerin und freiberufliche theologische Referentin. Sie gehört zur "Gemeinschaft des neuen Weges vom hl. Franziskus".

Broschur, 136 Seiten

Einführungspreis bis 31.08.2016 (danach 19,80 €)

Diese Kategorie durchsuchen: Glauben leben