Vinzenz Pallotti – Mit den Augen eines Zeitzeugen

Artikel-Nr.: 2215
4,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Inhalt
Der 1963 heiliggesprochene Vinzenz Pallotti (1795 - 1850) lebte als einfacher Weltpriester in Rom. Er widmete sich allen Aufgaben der Seelsorge, angefangen von der Seelenführung über die Militärseelsorge bis zur Errichtung karikativer und sozialer Werke. Vinzenz Pallotti besaß die charismatische Fähigkeit, die von Ihm angesprochenen Gläubigen für die apostolische Mitarbeit zu gewinnen. Das führte zur Gründung eines universalen Apostolatswerkes, dessen Kern eine Gemeinschaft von Priestern und Brüdern ist. Diese, kurz Pallottiner genannt, arbeiten heute in allen Erdteilen. In Deutschland bestehen zwei Provinzen. Die Pallottiner wirken wie Ihre Gründer in allen zeitgemäßen Seelsorgebereichen. Sie leiten Missionen im Ausland, sie sind Mitarbeiter in kirchlichen Laienverbänden, sie widmen sich der Jugend und insbesondere der Erwachsenenbildung.
Das Gesamtwerk Pallottis, die Gesellschaft des Katholischen Apostolates, wird mitgetragen von den Pallottinerinnen, zahlreichen anderen Schwesterngemeinschaften und tausenden von Laien in aller Welt.

Broschiert, 118 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: Pallottinische Spiritualität