Lastentragen - die verkannte Gabe

Artikel-Nr.: 2252
11,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Inhalt
Hochsensible oder besser: hochsensitive Menschen zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Intuition und Empathie aus. Etwa 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung gelten aufgrund einer besonderen neurobiologischen Eigenschaft als Hochsensible Person (HSP). Wegen ihrer feinen Wahrnehmungsfähigkeit reagieren sie sehr sensibel auf Außenreize und Atmosphäre. Wenn sie außerdem hoch empathisch sind, können sie von den Lasten und Nöten ihrer Mitmenschen erdrückt werden. Wer es lernt, damit gut umzugehen, sieht sein Leben mit neuen Augen. Christ Lüling, selbst ein hochsensibler Lastenträger, und ihr Mann Dirk zeigen, wie man als Christ seine Hochsensitivität als Gabe verstehen und annehmen kann.

"Ich habe das Buch mit Begeisterung gelesen, da es mir aus dem Herzen spricht. Ich habe beim Lesen festgestellt: Das bin ich. Ich habe mich mehr als deutlich wiedergefunden und es fällt mir nun viel leichter, die quälende Frage, weshalbt ich anders als die anderen bin, beiseitezulegen."

"Für dieses Buch bin ich unendlich dankbar! Ich habe das Gefühl, ich hätte 37 Jahre unschuldig gesessen."

"Recht vielen Dank für das Buch. Es ist, als hätte jemand eine Beschreibung von mir gedruckt. Ich habe es gleich durchgelesen.
Das Beste daran ist, dass eine Anleitung drinsteht, was man mit dem aufgelesenen Krimskrams machen soll."

Autoren
Christa und Dirk Lüling sind Mitgründer der Familienarbeit "TEAM.F - Neuen Leben für Familien e.V.", wo sie viele Jahre im Leitungsteam mitwirkten. Heute sind sie bei Team.F verantwortlich für die Schule für Gebetsseelsorge und als Referenten und Lebensberater tätig. Seminare für hochsensible Menschen gehören mittlerweile zu ihren Schwerpunkten.

Broschiert, 158 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: Lebenshilfe