Stab und Quelle

Artikel-Nr.: 2295
15,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Inhalt
In einer von Krieg und Aufständen geprägten Zeit erhält der heilige Wanderbischof Pirmin im Jahr 724 den Auftrag auf der Insel Reichenau ein Kloster zu gründen.
Trotz großer Schwierigkeiten können er und seine Mönche die Aufgabe erfüllen. Doch nach nur drei Jahren muss Pirmin die Insel wieder verlassen...
Dies ist die Geschichte eines großen Europäers und Missionars. Einem Mann, der die Menschen zu Christus führte. Der hl. Pirmin stirbt im November 753 in Hornbach / Pfalz.

Autor
Schwester Maria Calasanz Ziesche ist Mitglied der Kongregation der Schwestern Unsere Lieben Frau. Sie war viele Jahre in Schule und Internat tätig. - Sie verfasste außer einem Buch über die Geschichte ihrer Gemeinschaft drei historische Romane über die Klosterinsel Reichenau: "Stab und Quelle", "Die leeren Hände" und das Buch über Hermann den Lahmen "Die letzte Freiheit".

Broschiert, 458 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: Geistliche Romane, Erzählungen