Die innere Burg

Artikel-Nr.: 2299
9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Inhalt

Auf Veranlassung eines Beichtvaters und zur Unterweisung der Klosterschwestern im Gebet verfasste Teresa 1577 Die innere Burg, und es entstand eines der berühmtesten Werke der Weltliteratur.

»An Teresa darf nicht das Normalmaß gelegt werden. Sie ist ein Phänomen, wie es nicht in jedem Jahrhundert vorkommt.« Walter Nigg

»Teresa war mitnichten, was man sich unter einem klösterlichen Geschöpf vorstellt. Die frommen Bücher langweilten sie nicht weniger als das obligate Hersagen der Gebete. Sie wünschte, daß man von Herzen fröhlich sei und sich damit beschäftige, die anderen zu erheitern. Und daß man sich sehr hüten solle, 'seinem Geist zu entfliehen', wenn man so glücklich sei, einen zu haben.« Franz Blei

»Eine Kostbarkeit, die man nur mit Dank und Freude begrüßen kann.« Helene Henze / Frankfurter Allgemeine Zeitung

Broschiert, 224 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: Heilige & Glaubensvorbilder